TCM - Akupunktur

Mehr Erfahren

Hautverjüngung

Mehr Erfahren

Faltenunterspritzung
und Volumenaufbau

Mehr Erfahren

Biobotox

Mehr Erfahren

Microneedling

Mehr Erfahren

Plasma Lifting

Mehr Erfahren

Injektionslipolyse
(Fettwegspritzung)

Mehr Erfahren

Microneedling

Beim Microneedling wird die Haut mit einem Dermapen behandelt, der mit einer Vielzahl an sehr feinen, kurzen Nadeln besetzt ist. Durch das Einstechen in die oberste Hautschicht, die Epidermis, werden bestimmte Rezeptoren gereizt, sodass anschließend vermehrt Wachstumsfaktoren in der Haut ausgeschüttet werden. Diese Wachstumsfaktoren wiederum regen die Neuproduktion von Kollagen- und elastischen Fasern sowie von Hyaluronsäure im Bindegewebe an – für mehr Elastizität und Festigkeit.
Dieses erfolgreiche Verfahren kann ohne Operation zu deutlich frischerer und strafferer Haut führen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt der Microneedling Behandlung ist die gesteigerte Aufnahmefähigkeit der Haut für Wirkstoffe wie Hyaluron, die in das Gewebe eingeschleust werden können.

Durch die kleinen Verletzungen des Gewebes, die durch die Behandlung entstehen, wird der Heilungsprozess der Haut angeregt. Anschließend wird ein stimulierender Wirkstoff, wie Hyaluron, in die Mikrokanäle eingeschleust.

Anwendungsgebiete

Das Microneedling ist vielseitig anwendbar und kann unter anderem:

  • zur effektiven Faltenbehandlung
  • Straffung der Haut, Gesichtskonturen
  • Hautverjüngung, Porenverfeinerung
  • Cellulite
  • Narben, Aknenarben
  • Pigmentstörungen
  • Couperose
  • Melasmen
  • oder Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen (Striae) eingesetzt werden.

Individuell auf den Hautzustand angepasst, wird die Behandlung in unterschiedlichster Intensität durchgeführt.

Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, empfehle ich mehrere Sitzungen im Abstand von etwa 4 Wochen. Allerdings kann man schon nach der 2. oder 3. Behandlung eine deutliche Veränderung und Verbesserung des Hautbildes feststellen.

Die Haut wird nicht nur optional versorgt, sondern regeneriert sich selbst von innen heraus.
Das endgültige Ergebnis ist in einigen Wochen oder sogar erst Monaten nach der Behandlung zu sehen, da die angeregte Erneuerung des Gewebes sich über einen längeren Zeitraum fortsetzt.

Kosmetisch & medizinisch

Das kosmetische Microneedling wird meist in Kosmetikstudios angeboten und hat das Ziel eines "Anti-Aging"-Effekts. Das heißt, es sollen Falten reduziert werden und die Haut soll praller, jünger und frischer wirken. Die Nadeln dringen beim kosmetischen Needling bis 0,5 mm tief in die Hautoberfläche ein, in der abgestorbene und verhornte Zellen liegen. Dadurch wird die Basalzellschicht, in der die Blutgefäße liegen, nicht verletzt.

Beim medizinischen Microneedling dringen die Nadeln bis zu 2,5 mm tief in die Haut. Je tiefer die Nadeln eindringen, desto stärker ist der gesetzte Reiz und die Haut bildet mehr Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Der verjüngende Effekt auf das Hautbild ist somit größer und intensiver. Dadurch wird die Kollagensynthese sehr stark angeregt. Die Hauterneuerung ist sehr gut sichtbar und die Ergebnisse in Form von frischer und ebenmäßiger Haut deutlich intensiver.

Ablaufplan